50 Jahre Orgel Auferstehungskirche

Konzert für Orgel und zwei Trompeten am 30. August

probe für das konzertNach dem Jubiläum der Auferstehungskirche selbst im vergangenen Jahr ist nun die Orgel an der Reihe: Ihr Jubiläum wird am Sonntag, dem 30. August um 17:00 Uhr gefeiert werden.

Dr. Hans-Christian Tacke, unser neuer hauptamtlicher Kirchenmusiker, hat gemeinsam mit Andreas Rinke und Sandra Horn ein festliches Programm vorbereitet. Das Foto zeigt die Drei bei einer Probe für das Konzert.

Aufgeführt werden Werke für Orgel und zwei Trompeten, aber auch die Orgel alleine wird natürlich zu hören sein.

Der Eintritt zum Konzert ist frei; am Ausgang wird eine Spende für unsere Kirchenmusik erbeten.

 

 

Flüchtlingshilfefond

Spenden erwünscht

fluchtlingshilfeAuch in unserer Stadt kommen Woche für Woche Flüchtlinge an, die in Wohnungen im Stadtgebiet - und neuerdings auch in einer Turnhalle - untergebracht werden. Die Stadt Bergkamen hat eine Flüchtlingshelfergruppe ins Leben gerufen. Diese hat bereits einen Willkommensabend für Flüchtlinge in unserer Stadt ausgerichtet. Zweimal in der Woche stehen Helfende im Flüchtlingscafé an der Schulstraße den Menschen mit Rat und Tat zur Seite.

Menschen, die sich hier ehrenamtlich engagieren möchten, werden auch weiterhin gesucht.

Seitens der Kommune ist für Unterkunft und Lebensunterhalt gesorgt. Um aber auch spontan helfen zu können, hat die Flüchtlingshelfergruppe einen Spendenfond eingerichtet.
Nähere Infos erhalten sie bei Pfarrerin Buschmann-Simons (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


Kontoverbindung:
Ev. Martin-Luther-Kirchengemeinde
Sparkasse Bergkamen-Bönen

IBAN: DE85 4105 1845 0005 0060 69
BIC: WELADED1BGK
Stichwort „Flüchtlingshilfefonds"

 

Unser aktueller Newsletter

Hallo und guten Tag.

Herzlich willkommen! - Das werden wir am kommenden Sonntag knapp 60 neuen Katechumenen und den neuen Kindern in der "KU-3-Gruppe" sagen. Sie werden in unseren Kirchen zum Start ihres neues Unterrichtes von uns herzlich begrüßt.

Die Katechumenen sind zwölf Jahre alt und starten ihren knapp zweijährigen Unterricht bis zur Konfirmation in 2017. Hier bieten wir den klassischen Wochenunterricht an, aber auch monatliche Treffen am Samstag teils verbunden mit einer Freizeit in den Sommerferien 2016. Die Kinder und Eltern haben sich für die verschiedenen Kurse angemeldet. Die Gottesdienste am Sonntag sind quasi der Auftakt dieser gemeinsamen Zeit.

Die "KU-3-Kinder" sind anders als die Katechumenen noch Grundschulkinder in der 3. Klasse - daher der Name. Auch sie beginnen ihren kirchlichen Unterricht, der vorerst allerdings erst nur ein Jahr betragen wird. Hier geht es unter aktiver Mitwirkung der Eltern um projektartige Erfahrungen im chrlstlichen Glauben. Auch gemeinsame Ausflüge zu Orten, wo man über den Glauben etwas lernen kann, stehen auf dem Programm. - Nach diesem Jahr gibt es dann vom Unterricht her gesehen eine "Pause", wobei die Kinder immer wieder zu Kindergottesdiensten und Kinderbibelwochen eingeladen werden. Wenn sie dann in die achte Klasse kommen, treffen sie sich alle wieder, um sich dann knapp ein Jahr lang auf ihre Konfirmation in 2021 vorzubereiten.

In der Auferstehungskirche beginnt der Gottesdienst um 9:30 Uhr zur Begrüßung der KU-3-Kinder.

In der Friedenskirche beginnt der Gottesdienst um 10:30 Uhr und in der Thomaskirche um 11:00 Uhr. - Dort werden die neuen Katechumenen begrüßt.

Die Gemeinde ist zu allen Gottesdiensten herzlich eingeladen.

 

Der Ökumenische Fürbittkalender

Diese Woche beten wir für